Märkte

Unsere Maschinen und Werkzeuge kommen bereits seit Jahren bei ganz unterschiedlichen und anspruchsvollen Neubau- und Wartungsprojekten zum Einsatz. Wir beliefern sowohl Endkunden als auch Materialdienste und Spezialbauunternehmen.

Diese sind vor allem in der Industrie und Petrochemie, im Tankbau und in der maritimen Branche tätig. Dank unserer Erfahrung auf diesen Märkten wissen wir, wie die Produkte eingesetzt werden. Wir setzen unser Produkt- und Anwenderwissen gerne zu Ihrem Vorteil ein. Unsere IT-Spezialisten entwickeln zudem fortlaufend branchenspezifische Lösungen, die zur Überwachung des Anmietungsverfahrens und zur Kostensenkung beitragen. So bleibt es interessant - für uns, aber natürlich auch für Sie als Kunde.

Sicher, pünktlich und laut Vereinbarung...

Die Mitarbeiter von Abird sind mit den speziellen Verfahren, Sicherheitsvorschriften, Materialanforderungen und Herausforderungen in dieser Branche vertraut. All unsere jungen Maschinen eignen sich für den Einsatz in der Industrie und sind immer geprüft und zertifiziert für eine sichere Vermietung.

Unser Sortiment an Generatoren, Druckluftanlagen, Schweißgeräten, professionellen Werkzeugen und Verbrauchsmaterial wird ständig erweitert. Wir führen außerdem auch ein umfangreiches Sortiment an Ex-Materialien. Wenn wir etwas nicht selbst vorrätig haben, schalten wir umgehend unsere festen Spezialpartner und Lieferanten ein. Die Abwicklung und Verwaltung erfolgt immer über Abird. Einfacher geht es wirklich nicht!

On-Site Rental: Rund um die Uhr verfügbar

Maschinen und Werkzeuge müssen natürlich vorhanden sein, wenn der Kunde sie benötigt. Nur so können Projekte effizient und sicher durchgeführt werden. Abird bedient seine Kunden maßgeschneidert, aber auch gerne schnell und angemessen. Deshalb stellen wir (provisorische) Lager an Standorten zur Verfügung, in denen sämtliches benötigte Material verwaltet und kontrolliert werden kann. Zur Registrierung bieten wir das On-Site Rental-System (OSR) an, mit dem codiertes, auf die Namen der Mitarbeiter laufendes Material ausgegeben werden kann. Auf diese Weise können Produkte gekennzeichnet werden, werden Ihre Kosten beherrschbar und ist eine effizientere Materialversorgung gewährleistet. Weitere Informationen zu diesem OSR-System finden Sie hier.